Der Enkel von Robert F. Kennedy starb an einer Überdosis Drogen

Share Button

Ein 22-jähriger Enkel von Saoirse Kennedy Hill, der verstorbene US-Senator Robert F. Kennedy, soll unerwartet an einer Überdosis Drogen gestorben sein.

Ein Krankenwagen wurde am Donnerstagnachmittag zu einem 22-jährigen Mädchen zu Hause bei ihrer 91-jährigen Großmutter Ethel Kennedy in Hyannis Port, Massachusetts, gerufen, aber das Leben eines Kommunikationsstudenten an der Boston University konnte nicht gerettet werden.

Das Leben des Mädchens war voller Hoffnung, Versprechen und Liebe, sagte die Familie in einer Erklärung. Zwar schrieb er in der Schule in der Schulzeitung über seinen Kampf gegen die Depression.

“Obwohl ich größtenteils ein glückliches Kind war, wurde ich oft von tiefer Trauer geplagt, die mich unter großen Druck setzte”, schrieb er früher.

Saoirse Kennedy Hill war das einzige Kind von Paul Michael und Courtney Kennedy Hill. Zuletzt war er an Runden der Waffenkontrolle beteiligt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.